Realisierung / Ablauf

FORSCHUNG – ENTWICKLUNG – PLANUNG – UMSETZUNG – ZERTIFIZIERUNG

Nach über 10-jähriger Forschung und Entwicklung mit diversen Partnern wie z. B. der BOKU Wien und der ersten Umsetzung 2014, bietet DrainGarden® als österreichische Entwicklung ein umfangreiches Leistungsspektrum, von der Planung bis zur Bepflanzung und Pflege und zertifiziert sowohl Produkt als auch die Ausführung.

DrainGarden® Projektleitfaden für Kunden

Projektkoordinierung und Leistungen durch die Zenebio GmbH

Erste Kontaktaufnahme: Abklärung erster Fragen per Mail oder Telefon. Gerne kommen wir auch zu einem persönlichen Gespräch oder zu einer kleinen Präsentation über das DrainGarden®-System und seinen Anwendungsmöglichkeiten zu Ihnen.

Auftrag für Bestandsaufnahme: Nach der Klärung der Ausgangssituation bzw. des Kundenwunsches wird eine erste Bestandsaufnahme (Art und Lage des Projektgebietes, zu entwässernde Flächen, Nutzung, Untergrundverhältnisse, etc.) durchgeführt. Alle verfügbaren Daten (Pläne, Bodengutachten) werden gesichtet und analysiert. Falls nötig werden (zusätzliche) Bodenanalysen angefordert. Eine detaillierte Bodenansprache ist Grundvoraussetzung für ein DrainGarden®-Projekt.

Konzepterstellung: Anhand der Informationen der Bestandsaufnahme wird dann ein kostenloses Grobkonzept erstellt. Dieses Konzept beinhaltet die Vorbemessung, eine Grobkostenschätzung für die Planung und Ausführung bzw. falls gewünscht ein grobes Bepflanzungskonzept.

Aufbauend auf das Grobkonzept kann dann eine kostenpflichtige Detailplanung und oder Einreichplanung erstellt werden.

Einreichplanung: Wir übernehmen für Sie das wasserrechtliche Einreichprojekt mit der Bemessung der einzelnen Anlagen und der Festlegung des Entwässerungssystems samt der erforderlichen Berechnungen, Nachweise, Pläne, etc..

Der Auftrag für eine Detailplanung bzw. Einreichplanung muss schriftlich erfolgen.

Bauausführung: Baubesprechung mit den für die Sickeranlagen relevanten beteiligten Gewerke und gegebenenfalls Vertretern des AG vor Baubeginn. Koordination mit der ausführenden Baufirma vor Ort. Lieferung und Einbau des Spezialsubstrates mit laufender Qualitätssicherung lt. Werksnorm.

Fertigstellung der DrainGarden®-Anlagen:                                          Lieferung – Einbau – Bepflanzung – Abnahme Zenebio GmbH

Dokumentation: Übergabe der Projektdokumentation und des Qualitätszertifikats sowie einer Betriebs- und Wartungsanleitung im Zuge der Rechnungslegung.

Periodische Kontrollen der Anlage alle 2 Jahre (Angebot der Betreuung durch Zenebio GmbH, Wartungsauftrag)

Beratung und Unterstützung durch die Zenebio GmbH des Kunden/Planers in allen Phasen.

Kommentare sind geschlossen.